Der gestrige Einsatz zum Pflanzen unserer Hainbuchen kann in der Tat als einmalig und außergewöhnlich bezeichnet werden. Es wurden bis auf eine Pflanze also 40 Hainbuchen, deren Gewicht nicht zu unterschätzen waren in die vorbereiteten Pflanzlöcher eingesetzt und unter fachmännischen Hinweisen der vielen anwesenden Gartenfreunde professionell versorgt.

An dieser Stelle ist Martin und insbesondere seinem Baggerfahrer Yunus ein großes Lob auszusprechen, die buchstäblich in letzter Sekunde, am Freitag, die entsprechende Herstellung der Pflanzlöcher vorgenommen haben und dank des Radladers konnten auch die Hainbuchen vom LKW abgeladen werden, „Jenne und Wolle“ Dank an Euch dafür.

Vorbereitung01 Lieferung

Bevor es losgehen konnte am Samstag waren diverse logistische Aufgaben vorher zu lösen, wie immer bravourös gemeistert von Frank Brand, dessen unermüdlicher Einsatz an dieser Stelle einmal mehr ganz besonders hervorgehoben werden muss.

Vorbereitung02

Ein schönes Gewusel bei noch erträglichem Wetter dauerte dann von etwa 09:00 bis 13.00 und der Vorher/Nachher Effekt kann wohl kaum größer sein.

Vorher Nachher

Alle waren sich darin einig, dass dies eine Aufwertung des gesamten Erscheinungsbildes unserer Clubanlage bedeutet, abgesehen vom Windschutz der zukünftigen Jahre.

Zu guter Letzt exemplarisch noch ein paar Fotos u.A. von Mannschaftsbäumen und deren Vertreter(Innen).

Wir hoffen nun alle gemeinsam, dass unsere Bäume auch gedeihen, auf die Anwachspflege sollte jeder selbst ein Auge haben und wiederfinden wird man ja seinen Baum dank der schönen Namensschilder recht leicht.


Lage & Anfahrt

Das Clubgelände des TC Rot Weiß Großbeeren e.V. liegt am Ende der Ruhlsdorfer Straße, im südwestlich von Berlin gelegenen Großbeeren, auf freiem Feld, zwischen Wasserskianlage und Bülowpyramide.

Weiterlesen ...

Wetter in